Wir sind eine 4-köpfige, tierverrückte Familie aus der Nähe von Bad Oldesloe.

Zur Neva kam ich rein zufällig. Vor vielen Jahren hatte ich in einer Katzenpension eine blauäugige Schönheit gesehen. Auf Nachfrage bekam ich die Auskunft, dass es sich um eine "Heilige Birma" handle.

Im Laufe der Zeit vergaß ich den Namen dieser Katzenrasse, nicht aber diese atemberaubenden, blauen Augen. Sie gingen mir nicht mehr aus dem Kopf und ich hegte den Wunsch, diese zu züchten. Im Herbst 2008 konnte ich mir den lang ersehnten Traum einer blauäugigen Schönheit endlich erfüllen. Nach langer Suche im Internet stand ich vor der schwierigen Wahl. Denn es gab 3 Rassekatzen mit blauen Augen, die mir gefielen.

Ragdoll, Heilige Birma oder Neva Masquarade?

Ich entschied mich nach langen Recherchen für die Neva Masquarade. Denn auch die Sibirier gefallen mir außerordentlich, somit stehen mir viele Möglichkeiten offen, sowohl reine Pointkatzen als auch die andere "non-pointed" Variante der sibirischen Katze zu züchten.


Toni